• de_DE
  • en_US

KuehlturmKKWMuehlheimKaerlichRueckbaukonzept

Kühlturm KKW Mülheim-Kärlich, Rückbaukonzept

 
Aufgabe
Der Kühlturm des stillgelegten und sich im Rückbau befindlichen Kernkraftwerkes Mülheim-Kärlich soll zurückgebaut werden. Aufgrund der Risiken für das sensible Umfeld bestehend unter anderem aus:

  • ICE-Trasse
  • Kernkraftwerksrückbaubaustelle
  • Öffentliche und betriebliche Verkehrswege
  • Freileitungstrassen

wird ein Rückbau mittels Sprengen oder Einsturz nicht bevorzugt. Stattdessen soll der Kühlturm maschinell von oben nach unten hin abgebrochen werden.
RWE hat das auf den Rückbau von komplexen Industriebauwerken spezialisierte Gutachterbüro Exponent Industrial Structures damit beauftragt, das Tragverhalten der maßgeblichen Rückbauzustände für den Kühlturm nachzubilden. Im Wesentlichen geht es hierbei um die Zustände während und nach dem Rückbau der aussteifenden Galerie im Kühlturmmündungsbereich