• de_DE
  • en_US
header_fachbereich_antennentraeger

 

Türme

Viele der großen Fernmeldetürme für Radio und Fernsehen wurden zwischen ca. 1960 bis 1990 gebaut. Aufgrund ihres Alters von bis zu 55 Jahren stehen bei diesen Bauwerken Schadensbegutachtungen und Instandhaltungsmaßnahmen im Vordergrund. Im Einzelnen bietet Exponent hierzu die nachstehenden Leistungen an:

 

  • Bewertung von Rissen im Turmschaft und in den Verankerungsbereichen
  • Begutachtung geschädigter Bereiche der Türme (Risse, Betonabplatzungen, Korrosion)
  • Planung der Instandsetzung geschädigter Bereiche
  • Qualitätssicherung bei der Ausführung von Instandsetzungsmaßnahmen
  • Prüfen der Pardunen und Planen des Pardunentauschs an abgespannten Türmen
  • Prüfen der Beschichtung
  • Detektion der Bewehrung (schlaff oder vorgespannt) für die Festlegung neuer Öffnungen
  • Wiederkehrende Prüfungen
  • Prüfen der Betriebskanzeln auf Schadstoffe